Voriger
Nächster

ROBIN GOOD

Gemeinsam stark für Kinder!

ROBIN GOOD ist der Familienfonds von Caritas und Diakonie in Bonn und der Region. Gemeinsam unterstützen wir in Armut lebende Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Mit unseren Hilfen tragen wir dazu bei, dass sich die soziale, seelische und gesundheitliche Situation von Kindern in prekären Lebensverhältnissen verbessert.

Aktuelle Themen

Die Mitarbeitenden von Caritas und Diakonie begegnen täglich Familien in großer Not. Mit einer Förderung durch den ROBIN GOOD Familienfonds werden Kinder, Jugendliche (i. d. R. im Alter bis zu 21 Jahren) und Familien in Not – aus Bonn und dem linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis – konkret und unbürokratisch unterstützt. Dies kann in Form von Einzelfallhilfen oder als Förderung von Projekten und Aktivitäten geschehen.

Aktuelle Themen

Energiekrise: Die Armut in Bonn wächst. Hilfe für Familien in Not.

Geht es Ihnen auch so, wie vielen anderen Bonnerinnen und Bonnern? Sie erschrecken, wenn Sie an der Supermarktkasse bezahlen müssen? Sie haben Angst vor der nächsten Nebenkostenabrechnung?

Für viele Menschen sind die finanziellen Belastungen in diesen Wochen und Monaten hoch – aber es reicht noch gut zum Leben. Doch es gibt Familien, auch hier in Bonn, die waren schon vorher arm und nun bringt sie die Teuerungsrate an den Rand ihrer Existenz. Das trifft die Erwachsenen und ganz besonders die Kinder. Die Armut und die seelische Not sind mit Händen zu greifen.

Wir wissen, dass auch Sie auf jeden Euro schauen müssen in diesen Tagen. Doch stellen Sie sich einmal vor, Sie stehen jeden Tag vor einem fast leeren Kühlschrank. Im Einkaufswagen liegen Reis, Toastbrot und Margarine. An vollwertige und gesunde Kost für die Kinder ist schon lange nicht mehr zu denken. Das Geld reicht bis zum 20. des Monats, danach weiß ich nicht mehr, wovon ich genug zu essen kaufen soll, sagt uns ein betroffener Vater.

ROBIN GOOD ist der Familienfonds von Caritas und Diakonie. Gemeinsam unterstützen wir in Armut lebende Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Mit unseren unbürokratischen Akuthilfen und unseren Beratungsangeboten tragen wir dazu bei, dass sich die soziale, seelische und gesundheitliche Situation von Kindern in prekären Lebensverhältnissen nachhaltig verbessert.

Dabei brauchen wir Ihre Unterstützung, gerade jetzt! Bitte spenden Sie. Jeder Euro ist wertvoll und hilft! 80,00 € machen den leergefegten Kühlschrank einer Familie wieder voll. Es ist ganz einfach: Klicken Sie ganz einfach oben rechts auf dieser Seite auf den Button „Jetzt spenden“. Herzlichen Dank!

Kooperation mit Bonner SC: ROBIN GOOD ermöglicht Fußballcamp in den Herbstferien für sozial benachteiligte Kinder aus Bonn und der Region

In der ersten Herbstferienwoche fand im Sportpark Nord an der B9 wieder das traditionelle „Löwencamp“ statt. Ein Ferienangebot des Fußball Regionalligisten Bonner SC. Insgesamt 35 Kids hatten sich dazu angemeldet.

Eine Woche Fußballcamp mit Betreuung, Anleitung, Verpflegung und Besichtigung des Stadions – ein Ferienvergnügen, das sich nicht alle Familien finanziell für ihre Kids leisten können.  Wie schon in den letzten Jahren konnte auch dieses Mal wieder der ROBIN GOOD Familienfonds von Caritas Bonn und Diakonie in Bonn und Region unterstützen: ROBIN GOOD ermöglichte mit den Mitteln der Aktion „Lichtblicke“ 18 Kids aus benachteiligten Familien in Bonn und Region die Teilnahme am „Löwencamp“ im Sportpark Nord.

Gemeinsam spielten die Jungs die gesamte Woche natürlich hauptsächlich Fußball. Das gemeinsame Mittagessen fand die gesamte Woche im Pastacasa mit Blick in den runderneuerten Sportpark Nord statt. Eine Besichtigung des Sportpark Nords durfte natürlich nicht fehlen. Zusätzlich stattete das Team jeden Teilnehmer mit einem eigenen Trikot und einem individuell beflockten Turnbeutel aus

Am Ende gab es dann noch ein besonderes Highlight:  Alle Teilnehmer wurden zum Spiel des Bonner SC gegen den Siegburger SV eingeladen, um mit den Mannschaften einzulaufen und dann gemeinsam das Spiel zu verfolgen.

Zusammenfassend also eine aufregende Woche für alle Kinder. Ein großer Dank geht dabei natürlich an den Bonner SC für die tolle Zusammenarbeit bei diesem Projekt. #sozialeteilhabe

Kindernot sichtbar machen

ROBIN GOOD präsent auf dem Weltkindertag
Der Familienfonds lindert in Bonn seit vielen Jahren Kinder- und Familienarmut in Form von Akuthilfe in Notfällen. Die Motivation von Diakonie und Caritas dahinter ist die Überzeugung, dass Kinder unsere Zukunft sind und Chancengerechtigkeit verdienen! Mit diesem Anliegen war das Robin-Good-Team auf dem Bonner Weltkindertag vertreten.

Unterstützt haben an diesem Tag auch zwei Robin-Good-Paten, Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken und Superintendent Dietmar Pistorius. Gemeinsam mit Diakonie-Geschäftsführer Ulrich Hamacher und Caritasdirektor Jean-Pierre Schneider krempelten sie die Ärmel hoch, um Waffeln zu backen und mit den
Menschen über die Situation von Kindern und Familien in Bonn ins Gespräch zu kommen.

ROBIN GOOD-Schirmherrin Oberbürgermeisterin Katja Dörner stattete dem Stand im Rahmen ihres Rundgangs ebenfalls einen Besuch ab und ließ es sich nicht nehmen, persönlich Waffeln zu verteilen und damit auch sehr sichtbar das Anliegen zu unterstützen.